Dr. Karin Yeşilada

Dr. Karin Yeşilada arbeitete an den Universitäten in Paderborn und Bochum und leitete zuletzt das Ausstellungsprojekt „Erzählte Energie“ an der Ruhr-Universität Bochum. Ihr Spezialgebiet ist die zeitgenössische Literatur von Einwanderern. Als freie Literatur- und Theaterkritikerin schreibt sie außerdem für verschiedene Print- und Online-Medien. Yeşilada ist Mitglied der Jury des Literaturstipendiums Stadtbeschreiber*in für Dortmund.